Samstag 27. Mai 2017

 

»Ich möchte gemeinsam für den Frieden beten«

 

JETZT RSK-MITGLIED WERDEN

 

Hier können Sie sich kostenlos registrieren

 

  • Jubiläumsjahr

    70 Jahre »RSK«

    1917 • 1947 • 2017

    100 Jahre Fatima - 70 Jahre RSK: Diese beiden Anlässe werden das Jahr 2017 mit zahlreichen und vielfältigen Veranstaltungen in ganz Österreich und darüber hinaus akzentuieren. Die Gottesmutter wird immer dabei sein. Und Sie?

     

  • Rückblick

    Nachlese zum Jubiläumsjahr

    Mit dem Festgottesdienst am 14. Dezember 2016 in der Wiener Franziskanerkirche hat das Jubiläumsjahr "100 Jahre Fatima · 70 Jahre RSK" begonnen.
    Hier können Sie alle Berichte der vergangenen Veranstaltungen nachlesen.

  • Zeitschrift

    »Betendes Gottesvolk«

    Die Zeitschrift »Betendes Gottesvolk« ist das Kontaktblatt aller RSK-Mitglieder und aller Interessierten. Sie dient der Glaubensvertiefung, basierend auf biblisch begründeter Marienfrömmigkeit und thematisiert gesellschaftspolitische Themen.

    Das weltweit versandte Gratismagazin gibt es seit 1950; derzeit erscheint es viermal jährlich in einer Auflage von 76.000.

     

Jubiläumsjahr | Rückblick · Ausblick

"Dienstboten-Madonna" & "Maria mit dem Beil"

Führung im Stephansdom und in der Franziskanerkirche

Kinderführung mit Margareta Chwatal: Ein 'Spaziergang mit der Gottesmutter'Einen "Spaziergang mit der Gottesmutter" machten jüngere und ältere Führungs-Teilnehmer mit Margareta Chwatal am Samstag, den 20. Mai. Zu einigen der rund 100 Mariendarstellungen im Wiener Stephansdom und der Franziskanerkirche erzählte sie historische Fakten und Legenden und verknüpfte diese mit unserem heutigen Leben.

Ernst Tittel - Musikpionier im Dienst des RSK

Seine Musik im Jubiläumsjahr

Ernst TittelDer Programmkalender des RSK-Jubiläumsjahres einnert neben den thematischen Konstituenten an einen Mann, der als herausragende Persönlichkeit die Kirchenmusik im 20. Jahrhundert geprägt hat und zugleich in bescheidener Hingabe in der musikalischen Betreuung der Gottesdienste im Dienst des RSK gestanden ist.

 

Belvedere: RSK-Messe zum Staatsvertragsgedenken

Erstmals "Messe für das Vaterland" am historischen Ort

Ein besonderer Tag, ein besonderer Ort: 15.5., am Balkon des BelvederePremiere im Belvedere: Erstmals feierte der Rosenkranz-Sühnekreuzzug am Ort der Unterzeichnung des Staatsvertrages eine "Messe für das Vaterland". Der geistliche Leiter der Gebetsgemeinschaft, Pater Benno Mikocki, gedachte beim Gottesdienst am Montag in der Schlosskapelle all jener, die maßgeblich an der Wiedererlangung der Freiheit Österreichs vor 62 Jahren mitwirkten.

Große Marienfeier "Unsere Liebe Frau in Fatima" am 13. Mai

Von der Franziskanerkirche zum Stephansdom

Marienfeier 'Unsere Liebe Frau in Fatima'Am 100. Jahrestag der ersten Marienerscheinungen in Fatima feierten hunderte Gläubige in Wien "Unsere Liebe Frau in Fatima" mit einem Festgottesdienst. In besonderer Weise wurde dabei auch der Gründung des Rosenkranz-Sühnekreuzzugs vor 70 Jahren gedacht.

Fatima und der RSK vergangene Woche täglich im ORF

Morgengedanken von Pater Benno, Erfüllte Zeit & Orientierung

Der RSK im ORFDer 100. Jahrestag der Erscheinung der Gottesmutter in Fatima, der 13. Mai, und die Gründung des RSK vor 70 Jahren waren Anlass für einige Sendungen im ORF.

 

 

"inpuncto": Eigene Ausgabe zum Fatima-RSK-Jubiläumsjahr

Beilage der österreichischen Kirchenzeitungen - hier bestellbar

 

Beilage der österreichischen Kirchenzeitungen - hier bestellbarDas Rosenkranzgebet hat nicht nur Österreichs Vergangenheit mitgeprägt, sondern wirkt auf unscheinbare Weise weiter: Das verdeutlicht die Kirchenzeitungs-Beilage „inpuncto“, die sich in der Februar-Ausgabe ausführlich dem Doppeljubiläum 100 Jahre Fatima-Erscheinungen sowie 70 Jahre RSK widmet.

 

Das Jubiläumsjahr: Veranstaltungen & Informationen

Artikel über Veranstaltungen, die bereits vorüber sind, können Sie hier nachlesen.

Nächste Veranstaltungen im Jubiläumsjahr

Fatima-Feier FrauenkirchenAnmeldung ab sofort möglich!Wallfahrt nach Mariazell

 

 

 

 

Was ist der RSK?

Der Rosenkranz-Sühnekreuzzug ist eine 1947 auf den Trümmern des Zweiten Weltkrieges gegründete Gebetsgemeinschaft zum Erhalt des Friedens in der Welt. Gegründet wurde sie von Franziskanerpater Petrus Pavlicek in Wien. Heute gehören dem "RSK" weltweit hunderttausenden Menschen in 132 Ländern an. 2017 feiert der RSK sein 70-jähriges Bestehen.

 

» Geschichte des RSK

» Jubiläumsjahr 2017

 


 

70 Jahre RSK

Programm zum Jubiläumsjahr

 

RSK- Gebetsgemeinschaft für Kirche und Welt
Franziskanerplatz 4
A-1010 Wien
Darstellung:
http://www.kirchenmusikkommission.at/